Manchmal ist es klug, sich einfach dumm zu stellen

von Christa Dietrich
Markus Vögel als Psychiater Schulz und Tobias Moriggl als möglicher Täter in „Vorsicht Stock“. Foto: VN/Dietrich

Markus Vögel als Psychiater Schulz und Tobias Moriggl als möglicher Täter in „Vorsicht Stock“. Foto: VN/Dietrich

Theater „Sulzberg 6934“ bringt mit „Vorsicht Stock“ probate Mechanismen bestens zur Wirkung.

Sulzberg. (VN-cd) Einen Mord tunlichst zu vertuschen, ist das, was jeder Krimi-Fan von einem Täter erwartet. Drängt sich jemand in einer Polizeistation als Zeitgenosse auf, der gerade jemandem ein paar Messerstiche verpasst hat, oder erklärt einer grinsend, noch eine weitere Leiche in der Kühltruhe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.