Alles begann beim Vorlesen

von Christa Dietrich
Der ausgezeichnete Text soll bald einmal zum ersten Buch von Sarah Rinderer führen. Foto: VN/Hartinger

Der ausgezeichnete Text soll bald einmal zum ersten Buch von Sarah Rinderer führen. Foto: VN/Hartinger

Die neue Vorarlberger Literaturpreisträgerin heißt Sarah Rinderer und studiert gerade in Island.

Bregenz. (VN-cd) Schon Kleinkindern regelmäßig etwas vorzulesen, ist immer gut, dass es mitunter wunderbare Folgen haben kann, beweist die Autorin Sarah Rinderer (22). Die Studentin an der Kunstuniversität in Linz wurde für den Kurztext „Mutterschrauben“ mit dem Vorarlberger Literaturpreis ausgezeic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.