„Jedermann“ erhält Musik

24.04.2017 • 19:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Salzburg. Die Musik für die Neuinszenierung des „Jedermann“ bei den diesjährigen Salzburger Festspielen wird der Schweizer Musiker Mathias Rüegg komponieren und arrangieren. Der 1952 in Zürich geborene Rüegg studierte in Graz klassische Komposition und Jazzklavier. 1977 gründete er das Vienna Art Orchestra, das er 33 Jahre lang leitete und für das er mehr als 450 Kompositionen und Arrangements schrieb. Im Laufe seiner Karriere verfasste er auch Stücke für Bigbands, aber auch klassische Kompositionsaufträge u. a. für die Wiener Symphoniker.

Regie führt Michael Sturminger, die Titelrolle spielt Tobias Moretti.