Kunstmessen in Bewegung

Kultur / 25.04.2017 • 20:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Köln. „Die Art Cologne kennt keinen Stillstand und entwickelt sich jedes Jahr weiter“, sagte Direktor Daniel Hug gestern vor der Eröffnung der größten deutschen Kunstmesse. Er spielte damit auf das Vorhaben der Koelnmesse an, zusammen mit Berliner Galeristen eine neue Messe in der Hauptstadt zu gründen, die Art Berlin. Sie soll im September erstmals stattfinden Die Art Cologne findet diese Woche zum 51. Mal statt, rund 200 Aussteller sind vertreten.