Leerstände und Stillstände

Schlatter ist als Fotokünstler Autodidakt. Foto: AG

Schlatter ist als Fotokünstler Autodidakt. Foto: AG

Die Fotografien von Manfred Schlatter in der Artenne Nenzing dokumentieren verlassene Orte.

NENZING. (ag) Auf der Ofenbank machen sich noch die Wolldecken breit, daneben wartet eine Gitarre, auf dem Küchentisch stapelt sich Geschirr und in der Werkstatt liegen Hobelspäne: Manche der Interieurs, die der Schrunser Fotograf Manfred Schlatter (geb. 1960) ablichtet, wirken, als wären ihre Bewoh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.