Das Palais Liechtenstein wird begehbar bekrönt

Seitenansicht des architektonischen Eingriffs.

Seitenansicht des architektonischen Eingriffs.

Zum 800-Jahr-Jubiläum der Stadt Feldkirch wird der Bevölkerung ein spezieller Rundblick gewährt.

FEldkirch. (VN) Einst ein Sitz der fürstlichen Landvögte, beherbergt das Palais Liechtenstein in Feldkirch nun vor allem besondere Schätze. Das Haus eignet sich als Ort für die Jubiläumsausstellung im Rahmen von „Feldkirch 800“. Es steht an der Schlossergasse, neben dem Katzenturm und in direkter Be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.