Eine schwer verdauliche Mischung

von Fritz Jurmann
Symphonieorchester Vorarlberg unter Gérard Korsten mit dem Solisten Xavier de Maistre.  Foto: SOV/Mathis

Symphonieorchester Vorarlberg unter Gérard Korsten mit dem Solisten Xavier de Maistre. Foto: SOV/Mathis

Symphonieorchester Vorarlberg unter Gérard Korsten schwächelte zum Saisonfinale.

FELDKIRCH. Die gut gemeinte Absicht von Geschäftsführer Thomas Heißbauer und Chefdirigent Gérard Korsten, das SOV beim letzten Abokonzert der Saison einmal in der gesamten Breite seines Repertoires“zu zeigen, erwies sich als zu heterogene Mischung, bei der vieles bloß Stückwerk blieb. Zudem waren au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.