Man kann nie genug für Literatur tun

Der Felder-Verein setzt verstärkt auf Kooperationen mit Schulen, Büchereien, Buchhändlern und Wissenschaftlern.  Foto: VN

Der Felder-Verein setzt verstärkt auf Kooperationen mit Schulen, Büchereien, Buchhändlern und Wissenschaftlern. Foto: VN

Felder-Verein hat neuen Obmann und bereitet Veranstaltungen zum 150. Todestag des Schriftstellers vor.

Schoppernau. Der Pädagoge und Autor Norbert Häfele (geb. 1947) ist neuer Obmann des Felder-Vereins.  Damit übernimmt er die Aufgaben von Ariel Lang, Direktor des Gymnasiums in Egg. Für Literatur könne man nie genug tun, meinte er und der Felder-Verein werde in enger Zusammenarbeit mit dem Felder-Arc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.