Schau über die Preisträgerin

30.05.2017 • 17:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frankfurt. Vor wenigen Tagen hat die US-Künstlerin Carolee Schneemann auf der Biennale in Venedig einen Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk erhalten. Im Frankfurter Museum moderner Kunst sind vom 31. Mai bis 24. September rund 270 Arbeiten zu sehen. Die von Sabine Breitwieser aus Salzburg kuratierte Schau spannt einen Bogen von der früheren Malerei bis zu Installationen.