Österreicher bei Oscar-Jury

Kultur / 29.06.2017 • 19:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles. Zwei Österreicherinnen wurden in die Oscar-Akademie aufgenommen: die Regisseurin Jessica Hausner und die Schnittmeisterin Monika Willi. Insgesamt hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Rekordanzahl von 774 Filmschaffenden aus 57 Ländern als neue Mitglieder eingeladen. Bei den Neuaufnahmen war die Akademie bestrebt, die Vielfalt in den eigenen Reihen zu verstärken. So sind 39 Prozent der neuen Mitglieder Frauen, 30 Prozent „people of color“.

Aus Deutschland sind der Schauspieler Daniel Brühl und Filmemacher Fatih Akin vertreten. Die Academy war zuvor immer wieder in Kritik geraten, weil ihre (nicht offiziell einsehbare) Mitgliederliste von weißen Männern geprägt war.