Queen-Gitarrist Brian May feiert Siebziger

London. Samtjackett, weißes Hemd und Pudelfrisur, dazu seine Gitarre „Red Special“ – das ist Brian May, der neuerdings manchmal recht miesepetrige Gitarrist der legendären Band Queen. Nach dem Tod von Frontmann Freddie Mercury 1991 war er vor allem als sanftmütiger Gitarrist einer Band bekannt, dere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.