Winzige Figuren mit großer Wirkung

Kultur / 20.07.2017 • 22:49 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Goran Juric als Moses: Musikalisch verlangt auch Rossinis 1818 uraufgeführte „azione tragico-sacra“ Opern-Präzision. Foto: BF/Forster
Goran Juric als Moses: Musikalisch verlangt auch Rossinis 1818 uraufgeführte „azione tragico-sacra“ Opern-Präzision. Foto: BF/Forster

Die Umsetzung ist ein Wagnis, aber „Moses in Ägypten“ geht uns alle etwas an.