Einfach Liebe erfahren

von Christa Dietrich
Jürgen Thomas Ernst: „Es war mir bewusst, dass das Eis dünn ist. Ich wollte ein Idealbild schaffen.“  Foto: VN/Steurer

Jürgen Thomas Ernst: „Es war mir bewusst, dass das Eis dünn ist. Ich wollte ein Idealbild schaffen.“  Foto: VN/Steurer

„Schweben“, das neue Buch des Vorarlbergers Jürgen-Thomas Ernst, ist etwas unaufdringlich Besonderes.

roman. (VN-cd) „Manchmal berührte er mit den Zehenspitzen kurz den Boden, hob wieder ab und schwebte weiter. Er liebte diese Träume und er wusste auch, wer und was die Ursache dafür war.“ Es sind nicht die Voraussetzungen, unter denen Rosa und Josef, beide noch während des Krieges geboren, aufwuchse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.