Empfehlung.

Existenzielles unter glänzender Oberfläche

roman. Yasmina Rezas neuen Roman „Babylon“ sollte man trotz einer Leiche nicht als Krimi missverstehen. Unter der geschliffenen Oberfläche ihrer eleganten Prosa werden existenzielle Themen verhandelt. Die 1959 in Paris geborene Tochter einer Ungarin und eines Iraners gilt mit Stücken wie „Kunst“ ode

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.