VN-Interview. Lukas Lauermann (32), Musiker, Arrangeur und Komponist

„Grenzen sind in der Musik unangebracht“

Lauermann präsentiert heute sein Album im Bahnhof Andelsbuch.  Andreas Jakwerth

Lauermann präsentiert heute sein Album im Bahnhof Andelsbuch.  Andreas Jakwerth

Cellist Lukas Lauermann thematisiert in seinem neuen Album das Verhältnis zur Gegenwart.

Schwarzach. „Wer klaut uns die Zeit?“ Der Cellist Lukas Lauermann bestimmt nicht. Er wird heute im Bahnhof Andelsbuch beim FAQ Bregenzerwald, bei dem man sich dem Thema widmet, in seinem Tempo die Zeit zu Gunsten des Publikums verstreichen lassen.

 

Sie sind und waren schon in unzähligen Band

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.