Gipfelwerk inmitten der Montafoner Bergwelt

Dass Martin Heini die klanglich so vielfältige, 200 Jahre alte Bergöntzle-Orgel in Tschagguns zur Verfügung stand, war ein besonderes Glück.  Jurmann

Dass Martin Heini die klanglich so vielfältige, 200 Jahre alte Bergöntzle-Orgel in Tschagguns zur Verfügung stand, war ein besonderes Glück.  Jurmann

Martin Heini krönte den Orgelschwerpunkt der „Resonanzen“.

TSCHAGGUNS So hat man Bachs geheimnisumwitterte Goldberg-Variationen in unserer Region noch nie gehört. Der international tätige Luzerner Martin Heini (49) spielte dieses strapaziöse Gipfelwerk europäischer Klavierkunst am Donnerstag zum Auftakt des letzten Schwerpunkt-Wochenendes der „Montafoner Re

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.