Praemium Imperiale an Shirin Neshat und Mikhali Baryshnikov

Berlin Stararchitekt Rafael Moneo (80) und die heuer bei den Filmfestspielen in Venedig vertretene iranische Regisseurin und bildende Künstlerin Shirin Neshat (60) werden für ihr Lebenswerk mit dem Praemium Imperiale ausgezeichnet. Der höchste japanische Kunstpreis geht heuer zudem an Ballett-Ikone

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.