Picassos Wohnhaus versteigert

Der spanische Künstler verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in der Villa.  afp

Der spanische Künstler verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in der Villa.  afp

NIzza Das letzte Wohnhaus von Pablo Picasso in Frankreich wechselt für 20 Millionen Euro den Besitzer. Den Zuschlag für die Villa in Mougins nördlich von Cannes erhielt ein Geschäftsmann aus Sri Lanka. Die Villa gehörte zuletzt einem Niederländer, der das Anwesen 2007 von Picassos Stieftochter Cathe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.