Von Teufelsgeigern mit Engelszügen

Die jungen Musiker spielten am gestrigen Abend im sehr gut besetzten Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg.  A. Domjanic

Die jungen Musiker spielten am gestrigen Abend im sehr gut besetzten Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg.  A. Domjanic

Es hat sich herumgesprochen, dass das Alpenarte-Festival Besonderes bietet. So auch gestern Abend.

Schwarzenberg Beethoven nach einem Barock-Programm? Für Yury Revich, junger Meistergeiger (geboren 1991 in Moskau und mittlerweile unter anderem in Wien lebend), fügt sich das bestens. Als Intendant in Residence des Festivals Alpenarte wählte er das Quintett für Streicher in a-Moll nach der Kreutzer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.