Experte für sinnorientierte Lebenskunst

von Fritz Jurmann
„Pforte“-Kurator Klaus Christa hat ein eindrucksvolles Konzert geschaffen.  JU

„Pforte“-Kurator Klaus Christa hat ein eindrucksvolles Konzert geschaffen.  JU

Das letzte „Pforte“-Projekt der Saison galt dem verstorbenen Günter Funke.

FELDKIRCH Er hat seinen Zuhörern auf ganz besondere Weise „Lebenshilfe“ im eigentlichen Wortsinn vermittelt und dabei seine Spuren auch in Vorarlberg hinterlassen, in Vorträgen im Bildungshaus St. Arbogast, in der „Focus“-Sendung im Radio und bei „Musik in der Pforte“. Nun ist Günter Funke voriges J

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.