„Es geschieht eine Entsolidarisierung“

„Swing. Dance to the right“ heißt das neue Stück des Aktionstheater-Ensembles unter Martin Gruber. Die Uraufführung findet in Dornbirn statt. Folgeaufführungen gibt es in Wien.  Stiplovsek

„Swing. Dance to the right“ heißt das neue Stück des Aktionstheater-Ensembles unter Martin Gruber. Die Uraufführung findet in Dornbirn statt. Folgeaufführungen gibt es in Wien.  Stiplovsek

Mit dem neuen Stück entspricht das Aktionstheater der Aufgabe der Kunst, Zustände aufzuzeigen.

Dornbirn Was im Moment abgeht, sei mit einer „Entsolidarisierung“ zu charakterisieren, erklärt Martin Gruber im Gespräch mit den VN. Mit dem Slogan, dass den Wählern etwas zurückgegeben wird, was ihnen genommen wurde, oder dass die Gefahr drohe, dass die noch Ärmeren den Kleinverdienern zu viel kost

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.