Feinfühlig bis zur phasenweisen Nachdenklichkeit

Hélène Grimaud mit Orchestermusikern im Festspielhaus.  Mittelberger

Hélène Grimaud mit Orchestermusikern im Festspielhaus.  Mittelberger

Hélène Grimaud überzeugte mit außergewöhnlichem Programm beim Meisterkonzert.

Bregenz Die französische Pianistin Hélène Grimaud und das Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks unter der musikalischen Leitung von Konzertmeister Radoslaw Szulc haben im Bregenzer Festspielhaus im Rahmen des Meisterkonzerts mit Werken von Haydn, Beethoven, Samuel Barber und Valentin Silvestrov

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.