Von allen Generationen geliebt: Johnny Hallyday ist gestorben

Von Hallyday werde man weder den Namen, noch die Schnauze oder die Stimme vergessen, meinte Macron. AFP

Von Hallyday werde man weder den Namen, noch die Schnauze oder die Stimme vergessen, meinte Macron. AFP

paris Er füllte ganze Stadien und gehörte zu Frankreichs Musikikonen. Johnny Hallyday hat in seiner über 50-jährigen Karriere so viel Goldene und Silberne Schallplatten bekommen wie kaum einer seiner Landsleute. Nun ist der Rocksänger im Alter von 74 Jahren gestorben. Der Nachwelt hinterlässt er meh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.