Eintreten und glücklich sein

von Christa Dietrich
Aljoscha beschäftigt sich unter anderem mit Forschungen in der Biotechnologie, die das Leiden der Menschen zu eliminieren versuchen.  VN/Steurer

Aljoscha beschäftigt sich unter anderem mit Forschungen in der Biotechnologie, die das Leiden der Menschen zu eliminieren versuchen.  VN/Steurer

Der ukrainische Künstler Aljoscha hat die Montagehalle in Dornbirn sinnstiftend verwandelt.

Dornbirn „Die Menschen sind dann sehr glücklich, wenn sie etwas Neuartiges entdecken, besonders klar sieht man das Kindern an“, erklärt Aljoscha. Abgesehen davon, dass es der Sinn des Lebens sei, glücklich zu werden, meint der ukrainische Künstler, sei er selbst am glücklichsten, wenn er etwas gesta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.