Ein Neujahrskonzert der besonderen Art

Heimische Musikfreunde wurden von der Sinfonietta der Rheintalischen Musikschule zwei Stunden lang glänzend unterhalten.  Jurmann

Heimische Musikfreunde wurden von der Sinfonietta der Rheintalischen Musikschule zwei Stunden lang glänzend unterhalten.  Jurmann

Doris Glatter-Götz führte ihre Sinfonietta Lustenau abseits von Strauß-Seligkeit.

LUSTENAU Vor zwei Jahren hat die Sinfonietta der Rheintalischen Musikschule erstmals mit einem Neujahrskonzert den Sprung in den Abo-Zyklus der Gemeinde gewagt und damit auch die direkte Konkurrenz mit bekannten Profiorchestern nicht gescheut. Beim dritten Mal, im Wochen zuvor bereits restlos ausver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.