Wachtmeister Schmiedles erster Fall

FunkenfeuerMartin Mucha, Gmeiner Verlag, 250 Seiten

Funkenfeuer

Martin Mucha, Gmeiner Verlag, 250 Seiten

Der Frastanzer Autor Martin Mucha (42) schrieb seinen ersten Vorarlberg-Krimi „Funkenfeuer“.

Wien, Frastanz Der Funken ist dem Vorarlberger heilig. Für die Männer, die ihn aufbauen, steckt dahinter sogar eine eigene Wissenschaft. Jede Zunft hat ihre eigene Technik, um die Holztürme kunstvoll aufzuschichten. Denn, was man macht, macht man g’hörig. Doch es gibt auch die Schelme. Die, die die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.