Gustav Kuhn wehrt sich gegen Vorwürfe

Erl Nach den auf „dietiwag.org“ des Bloggers Markus Wilhelm veröffentlichten Vorwürfen gegen die Festspiele Erl und deren Künstlerischen Leiter Maestro Gustav Kuhn, will Kulturlandesrätin Beate Palfrader nun eine Sitzung des Stiftungsvorstandes einberufen. Denn erstmals seien nun auch nicht-anonymis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.