Louvre gibt Monet zurück

Tokio Ein seit 1945 vermisstes Ölgemälde von Claude Monet ist im Pariser Louvre wiedergefunden und nach Japan zurückgegeben worden. Das Bild „Seerosen – Spiegelung eines Weidenbaums“ gehörte dem japanischen Geschäftsmann Kojiro Matsukata und sei kürzlich dem Nationalmuseum für westliche Kunst in Tok

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.