Heller Roman mit dunklen Schatten

Drei Sekunden jetztHans Platzgumer, 251 Seiten, Zsolnay Verlag

Drei Sekunden jetzt

Hans Platzgumer, 251 Seiten, Zsolnay Verlag

Marseille ist der Ausgangspunkt für eine kompromisslose Suche nach sich selbst, Platzgumer durchleuchtet anständig die Seelen.

Der zweite Roman wird unter Experten als der schwierigste gehandelt, da er das einlösen soll, was der erste verspricht. Der Vorarlberger Hans Platzgumer hat mit „Drei Sekunden Jetzt“ die Reifeprüfung bestanden. Es ist ein Roman über ein Findelkind, über die Zeit, in der man als Findelkind nichts von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.