Schaftrieb soll Kulturerbe werden

Rom Der „Transhumanz“-Schaf­trieb in Berggebieten in Österreich, Italien und Griechenland soll als „immaterielles Kulturerbe“ der Unesco anerkannt werden. Ein Antrag wurde von den drei Ländern eingereicht, teilte das italienische Landwirtschaftsministerium mit. Die Wanderviehzucht sei ein Beitrag zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.