VN-Interview. Verena Roßbacher (38) über ihren neuen Roman

„Den Geniekult halte ich für überholt“

von Nadja Spiegel
Der neue Roman von Verena Roßbacher spielt in der Region und handelt von einem Feldkircher, der nach Zürich kommt.  Sarah Schlatter/Verlag Kiwi

Der neue Roman von Verena Roßbacher spielt in der Region und handelt von einem Feldkircher, der nach Zürich kommt.  Sarah Schlatter/Verlag Kiwi

Die Vorarlberger Schriftstellerin Verena Roßbacher thematisiert Männerfreundschaften.

Bregenz „Literatur an Ostern“ heißt es am kommenden Samstag wieder im Hotel Schwärzler. Verena Roßbacher ist eine der zehn geladenen Autorinnen. Im Interview spricht sie über ihren neuen Roman und die drei goldenen Zutaten des Autorseins.

 

Im Herbst erscheint Ihr dritter Roman „Ich war Diene

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.