Den Festspielen bleibt sie erhalten

Clara Corinna Scheurle als Marcellina mit Anat Edri als Susanna in „Le nozze di Figaro“ bei den Bregenzer Festspielen.  Sams

Clara Corinna Scheurle als Marcellina mit Anat Edri als Susanna in „Le nozze di Figaro“ bei den Bregenzer Festspielen.  Sams

Die Vorarlberger Mezzosopranistin Clara Corinna Scheurle wird mit dem Wagner-Stipendium ausgezeichnet.

Bregenz, Feldkirch  Im letztjährigen „Figaro“ der Bregenzer Festspiele hat sie als Marcellina überzeugt, nun wurde sie ausgezeichnet: Der Vorstand des Richard-Wagner-Verbandes Vorarlberg hat unter Vorsitz von Peter M. Stemberger das heurige Wagner-Stipendium an die 1991 in Badenweiler im Schwarzwald

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.