ETH archiviert Rock-Album auf DNA

Zürich Die britische Band Massive Attack lässt ihr Album „Mezzanine“ zu dessen 20-jährigem Jubiläum in DNA praktisch für die Ewigkeit archivieren. Die Methode dafür wurde an der ETH Zürich entwickelt. Die Tonspur des Albums wird in DNA-Molekülen codiert und in winzige Glaskügelchen eingegossen, wie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.