Ermittlungen gegen Nobel-Akademie

Die Schwedische Akademie wählt seit 1901 den Literaturnobelpreisträger.  Reuters

Die Schwedische Akademie wählt seit 1901 den Literaturnobelpreisträger.  Reuters

Stockholm Die Schwedische Akademie, die den Literaturnobelpreisträger bestimmt, steht wegen möglicher Wirtschaftsverbrechen im Fokus der Behörden. Die Behörde für Wirtschaftsdelikte habe Untersuchungen eingeleitet, teilte Chefermittler Jan Tibbling mit. Die Akademie wird derzeit auch von einem Beläs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.