Ganz große Oper für ein kleines Budget

von Christa Dietrich
Kirill Petrenko, der neue Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, wird mit dem Symphonieorchester Vorarlberg die Symphonie Nr. 8 von Mahler realisieren.  SOV/Mathis

Kirill Petrenko, der neue Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, wird mit dem Symphonieorchester Vorarlberg die Symphonie Nr. 8 von Mahler realisieren.  SOV/Mathis

Symphonieorchester Vorarlberg bietet enormes Abo-Programm, spielt mit Petrenko und realisiert "Fidelio".

Bregenz 1.559.000 Euro beträgt das Gesamtbudget des Symphonieorchesters Vorarlberg (SOV). 65 Prozent davon spielt der vor 33 Jahren gegründete Klangkörper inzwischen selbst ein. Die Finanzen an den Beginn der Auflistung eines neuen, inhaltsreichen Saisonprogramms zu stellen, hat einen besonderen Gru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.