Alle Luken sind noch nicht dicht

von Fritz Jurmann
Tobias Fend, Claudia Sutter und Gregor Weisgerber in „Alarmtauchen“ im Museum Rhein-Schauen in Lustenau.  Cafe fuerte

Tobias Fend, Claudia Sutter und Gregor Weisgerber in „Alarmtauchen“ im Museum Rhein-Schauen in Lustenau.  Cafe fuerte

Mit "Alarmtauchen" wird im Museum Rhein-Schauen ein nachwirkendes Geschichtskapitel aufgeschlagen.

Lustenau Vertuschungsmechanismen in der österreichischen Nachkriegsdemokratie haben Schriftsteller wie etwa Fritz Hochwälder, Thomas Bernhard und Elfriede Jelinek in Werken behandelt, die mittlerweile zum Kanon der Literatur zählen. In ihren generellen Aussagen bleiben sie gültig, konkrete Verweise

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.