Nobel-Akademie besetzt vier Sitze neu

07.05.2018 • 16:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Stockholm Die krisengeplagte Schwedische Akademie macht Platz für vier neue Mitglieder in der Jury für den Literaturnobelpreis. Vier Rücktritte seien genehmigt worden. Lotta Lotass, Klas Östergren, Sara Stridsberg und Kerstin Ekman seien offiziell ausgetreten. Möglich wurde das erst durch das Eingreifen von Schwedens König Carl XVI. Gustaf, der die Statuten um ein Rücktrittsrecht ergänzte. Wie berichtet, wird in diesem Jahr kein Preis vergeben.