„Ich bin die Frau Picasso“

von Christa Dietrich
St. Gallen hat auch Arbeiten von Maria Lassnig, die erstmals zu sehen sind. Unten: Doppelselbstporträt (1999) in Basel.  Lassnig-Stiftung, museen basel und St. gallen, Flitner

St. Gallen hat auch Arbeiten von Maria Lassnig, die erstmals zu sehen sind. Unten: Doppelselbstporträt (1999) in Basel.  Lassnig-Stiftung, museen basel und St. gallen, Flitner

An der österreichischen Künstlerin Maria Lassnig kommt niemand vorbei.

St. Gallen, Basel Sie verließ Österreich in Richtung Frankreich und Amerika und die damalige Ministerin Hertha Firnberg musste einiges an Überzeugungskraft aufbringen, um Maria Lassnig (1919-2014) zurückzuholen bzw., um die Künstlerin, die sich in New York durchgesetzt hatte und dort etwa auch innov

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.