Malerei als Reise mit unbestimmtem Ausgang

Kultur / 11.05.2018 • 19:48 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
„Die Hand lernt beim Malen“, sagt die Künstlerin Alejandra Seeber und begibt sich auf die Reise ins Bild. Häusler Contemporary
„Die Hand lernt beim Malen“, sagt die Künstlerin Alejandra Seeber und begibt sich auf die Reise ins Bild. Häusler Contemporary

Die argentinische Malerin Alejandra Seeber lotet die Möglichkeiten zwischen Figuration und Abstraktion aus.