Prominente Film-Künstlerinnen fordern Rechte ein

13.05.2018 • 19:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zuerst gingen Cate Blanchett und Kristen Stewart los und liefen gemeinsam mit Kolleginnen über den roten Teppich. Auf den Stufen vor dem Festivalpalast in Cannes formierten sich weitere Künstlerinnen in Reihen. Zu ihnen gehörten auch Salma Hayek und Agnès Varda. „Frauen sind auf der Welt keine Minderheit und doch sieht die Realität in der Industrie anders aus“, sagte Blanchett und verlangte, dass die Arbeitsplätze gerecht verteilt werden. „Die Stufen unserer Industrie müssen für alle zugänglich sein! Los geht‘s!“, rief die Jurypräsidentin. REuters