Kunstvoll arrangiert und richtig zum Fürchten

In „Hereditary“ (ab Donnerstag im Kino) hält man es kaum aus. Wenn jemand im Kinosaal aufsteht, zuckt man sofort zusammen.  AP

In „Hereditary“ (ab Donnerstag im Kino) hält man es kaum aus. Wenn jemand im Kinosaal aufsteht, zuckt man sofort zusammen.  AP

Horror Der Horrorfilm „Hereditary – Das Vermächtnis“ beginnt mit einem Tod: Die Großmutter der Familie Graham ist gestorben. Dass das Sippen-Oberhaupt ein dunkles Geheimnis gehabt haben muss, spüren alle schnell, Tochter Annie (Toni Collette), aber auch die Zuschauer. Es passieren merkwürdige Dinge,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.