Flimm hält Festrede bei Festwochen

Innsbruck Der deutsche Regisseur und ehemalige Intendant der Berliner Staatsoper, Jürgen Flimm, wird bei den 42. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik die Festrede halten. Flimm wird auch die Oper „Didone abbandonata“ von Saverio Mercadante inszenieren. Die Festwochen stehen unter dem Motto „Bewegt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.