Staatspreis für Florjan Lipus

Wien Der Große Österreichische Staatspreis, die höchste Kultur-Auszeichnung der Republik, dotiert mit 30.000 Euro, geht heuer an Florjan Lipus (81) und damit an einen Kärntner Autor, der in seiner Muttersprache Slowenisch schreibt. Der Österreichische Kunstsenat schlägt den Preisträger vor. Lipus be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.