„Geglückter Jahrgang“ erklimmt die Literaturbühne

Die Siegerin Tanja Maljartschuk hat erst vor wenigen Jahren Deutsch gelernt. APA

Die Siegerin Tanja Maljartschuk hat erst vor wenigen Jahren Deutsch gelernt. APA

Bachmann-Preis geht an Tanja Maljartschuk.

Klagenfurt Der 42. Ingeborg-Bachmann-Preis ging an eine Autorin, die erst vor wenigen Jahren Deutsch gelernt hat: Die seit 2011 in Wien lebende Ukrainerin Tanja Maljartschuk (35) ist am Sonntag mit dem renommierten Literaturpreis ausgezeichnet worden. „Ein geglückter Jahrgang“, resümierte auch Jury-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.