Witz, Schmerz, Luxus

von Ulrike Längle
Das Belcea-Quartett mit dem französischen Bratschisten Antoine Tamestit. Schubertiade

Das Belcea-Quartett mit dem französischen Bratschisten Antoine Tamestit. Schubertiade

Hohenems Haydns Streichquartett op. 33/5 sprüht nur so vor Witz: Schon der Anfang mit einer gängigen Schlussfloskel stellt die übliche Ordnung auf den Kopf. Das Belcea-Quartett spielte es fern jeder Routine, historisch informiert mit alten Bögen und wenig Vibrato, mit gefühlvollem Abphrasieren, scha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.