Großer Preis für John Irvings Protest-romane

Cincinnati US-Autor John Irving (76) hat für sein Lebenswerk den mit 10.000 Dollar dotierten Dayton-Literaturfriedenspreis erhalten. Seine Romane untersuchen komplexe gesellschaftliche Zusammenhänge.

Irvings Bücher zeigen die Tragödie von fehlender Empathie für andere und helfen dem Leser, sich mit M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.