Aufschub für in Bedrängnis geratenen Maestro Kuhn

erl Über die Zukunft des nach Vorwürfen von Künstlerinnen wegen sexueller Übergriffe schwer in Bedrängnis geratenen künstlerischen Leiters der Tiroler Festspiele Erl, Gustav Kuhn, könnte kommende Woche eine Entscheidung fallen. Der Stiftungsvorstand werde Dienstag oder Mittwoch tagen, sagte Kulturla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.