Ein Gerechter unter den Völkern

Erich Hackl setzt Reinhold Duschka ein literarisches Denkmal.

Roman „Am Seil“: Der Titel dieser „Heldengeschichte“ klingt nach einem Kletterroman. Tatsächlich war der Wiener Reinhold Duschka (1900–1993) begeisterter Bergsteiger. Die Passion des Kunstschmieds kommt jedoch nur am Rand vor. Gemeinsam am Seil zu gehen, erfordert aber Vertrauen und Zuverlässigkeit.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.