Maler Anton Lehmden verstorben

Wien Der österreichische Maler Anton Lehmden ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der langjährige Professor an der Akademie der bildenden Künste erwarb einst das Schloss Deutschkreutz im Burgenland, wo heute unter anderem ein Lehmden-Museum beherbergt ist.

Der Künstler begründete gemeinsam mit Arik

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.