Veza-Canetti-Preis für Petra Ganglbauer

Wien Der Veza-Canetti-Preis der Stadt Wien geht an die aus Graz stammende Autorin Petra Ganglbauer (60). Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert. „Mit großer Aufmerksamkeit verhandelt die Autorin die komplexen Zusammenhänge von Wahrnehmungen, sprachlichen, medialen und politischen Entwicklungen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.